Montag, 7. März 2016

Die Nutzlast

gehaeuseNutzlastSchirmDie fertige Platine von Sputnik 1 muss natürlich für die Anforderungen in 15 Kilometer Höhe vorbereitet werden. Um diese Jahreszeit dürften die Temperaturen etwa -60 °C betragen, der äußere Luftdruck liegt bei etwa 200 hPa. Als Schutz vor dieser extremen Kälte verwenden wir eine Styroporkugel mit einem Durchmesser von 8 Zentimetern. Leider gibt es solche Kugeln nur noch als Vollmaterial, also muss sie geschickt geteilt und ausgehöhlt werden. Wer Styropor kennt, weiß was das für eine mühsame Arbeit ist.
sputnikDiscoveryIn 15 Kilometer Höhe wird die Nutzlast dann nach dem Platzen des Ballons zur Erdoberfläche hin beschleunigt und könnte ungebremst zur Gefahr für Mensch und Material werden. Deshalb wurde von Anfang an ein Fallschirmsystem eingeplant, projektiert und entwickelt. Die Nutzlast soll nicht schneller als etwa mit einer Geschwindigkeit von 3 Metern pro Sekunde landen. Der Fallschirmdurchmesser wurde mit ca. 50 cm maximale Kantenabmessung als Sechsecktyp festgelegt. In Fallversuchen mit Äquivalentmassen stellte sich die erwartete Geschwindigkeit auch ein.